Bild Topbar 2

Braunwald im Sommer

Wandern

Panoramawanderung
Vom Grotzenbüel führt der leicht ansteigende Weg in ca. 55 Minuten zum Kneugrat (Höhendifferenzca. 320 Meter), wo Sie ein herrlicher Blick auf den Oberblegisee und die Glarner Alpen erwartet. Heidelbeeren, Bergenziane sowie gemütliche Sitzbänke laden zum Verweilen ein. Vom Kneugrat wandern Sie in ca. 20 Minuten auf den praktisch gleich hoch gelegenen Seblengrat. Dort geht's durch die Erlebnisgalerie weiter auf den Gumen. Der Gumen - beliebter Ausgangspunkt für Klettererlebnisse (Klettersteige und Klettergarten) - bietet nicht nur ein atemberaubendes Panorama auf die Berge Tödi und Ortstock, sondern auch eine Vielfalt an Pflanzen. Wenn Sie Glück haben erblicken Sie sogar eines der vielen Murmeltiere, welche sich auf dem Gumen besonders zu Hause fühlen. Via Ortstockhaus führt der Weg leicht abfallend zurück bis auf den Grotzenbüel (ca.1 1/2 Stunden). Die Panoramawanderung, technisch einfach, dauert insgesamt 3 Stunden und kann auch in umgekehrter Richtung erwandert werden.

Familienwanderung zum Oberblegisee
Der Oberblegisee zählt zu den schönsten Bergseen in der Schweiz und versprüht viel Mystik wegen des unerforschten Abflusses.

Gemütliche Wanderung zum Nussbühl
Der klassische Ausflugsspaziergang führt vom Dorf auf meist horizontalem Weg zum beliebten Logenplatz und dem heimeligen Restaurant Nussbüel.

Zwerg Baartli – Wanderung
Braunwald ist die Heimat des drolligen "Zwäärg Baartli". Auf dem Märchenweg erleben die Kinder seine Abenteuer. Das Rindenhüttli, die Zwergenhöhle, das Zwergenschloss, die Edelsteinspalte und Tiidis Hüsli sind in der Natur nachgebildet. Machen Sie sich auf die Spurensuche des Zwerges. Da können sich die Kinder richtig austoben und die Phantasie ausleben! "Zwäärg Baartli"-Weg ist für Kinder ab 4 Jahren begehbar.


Familien

Braunwald ist bestens für Familien geeignet. Welches Kind kennt die Geschichte des Zwerg Baartlli nicht. Machen Sie sich in Braunwald auf die Spurensuche des Zwerges. Mit den Kindern können Sie auf eine einfache Wanderung gehen und die Geschichte des Zwerges aufleben lassen. Falls Wandern allein zu langweillig ist, warum machen Sie nicht bei der Handy-Safari im Zwerbaartli-Land mit.

Ein besonderes Erlebnis für Gross und Klein sind die Pferdekutschfahrten. Geniessen Sie eine gemütliche Fahrt mit der Pferdekutsche durch unseren autofreien Ort, vorbei an den weitverstreuten Bauernhöfen im typischen Glarner Baustil, schmucken Chalets und den neidisch blickenden Fussgängern, immer mit der imposanten Bergkulisse als Begleiter. Für Kinder, die das Abenteuer lieben sind die Trotinnettfahrten oder das Kinderklettern genau das Richtige.


Klettern

Die Klettersteige führen über vier Gipfel. Die Routen befinden sich immer auf dem Grat. Somit ist der Blick während der ganzen Überschreitung in die eindrückliche Landschaft im Norden und Süden gerichtet. Eine halbe Stunde Fussmarsch zum Einstieg und drei Viertel Stunden Fussmarsch zurück zum Gumen machen diese Steige so einzigartig. Dazu kommt eine Landschaft, wie diese eindrücklicher nicht sein könnte! Informieren Sie sich über die Technik. Diese Besteigung lohnt sich auf jeden Fall.


Gleitschirmfliegen

Leicht wie ein Vogel über das märchenhafte Braunwald ins Tal schweben. Offizielles Startgelände: Gumengrat (2'051 m ü.M.); Landeplatz: Rüti (640 m ü.M.) Das Gleitschirm-Eldorado kann von einem oder mehreren Piloten benützt werden.


Biken

Wildeste Bergwelt von gemütlichen Rollerstrecken bis zu kaum meisterbaren Abfahrten. Ein Bijou! Wildeste Bergwelt, so weit das Auge reicht, kaum meisterbare Abfahrten, gemütliche Rollerstrecken entlang der Linth, Klausenpassstrasse und ihr Mythos, vorzügliche Gästebetreuung in Braunwald und unterwegs.


Kunst & Kultur

Ökologie- Lehrpfad: Auf 20 thematischen Tafeln werden die Ursprünge unseres Ferienortes erklärt. Neben den ökologischen Bereichen werden auch geschichtliche und wirtschaftliche Aspekte der Route rund um Braunwald bis zum Nussbüel dargestellt.

Skulpturen-Wanderweg: Entlang der Strecke Niederschlacht - Schwettiberg - mittlerer Höhenweg - Hüttenberg haben Glarner Künstler aus einheimischen Bergahornstämmen einen Skulpturen-Zyklus zum Thema "Glarner Sage - Glarner Historie" geschaffen.

Mehr Informationen zum Sommerangebot in Braunwald finden sie unter: www.braunwald.